INTRO NW

INTRO NW – Implementierung des Pflegeberufegesetzes in Nordrhein-Westfalen qualitativ hochwertig und zukunftssicher gestalten Aktuelle Mitteilung: Um eine konstruktive und mehrperspektivische Arbeit in den Workshops umsetzen zu können, haben wir uns entschieden die Workshops der Regierungsbezirke Köln, Münster und Arnsberg zusammenzulegen. Bitte beachten Sie, dass die Termine auf die Termine des Weiterlesen…

Projekt DiANA

Digitale Anwendung für Nutzer*innen (vor)pflegerischer Angebote Laufzeit: September 2021 bis August 2022 Eine vollständige Übersicht über genutzte sowie über alle im Sozialraum vorgehaltenen pflegerischen und vorpflegerischen Angebote ist üblicherweise nicht gegeben. Die Zugangswege zu Informationen zu diesen Angeboten sind ebenso uneinheitlich wie die Möglichkeiten einer Kontaktaufnahme. Darüber hinaus sind in Weiterlesen…

Lernen für das Leben

Im Projekt sind drei Filme entstanden, die aus verschiedenen Perspektiven das Vorhaben und seinen Nutzen beschreiben. Die Filme beleuchten die Perspektive der Leistungsberechtigten, nachfolgend die Perspektive der Studierenden und abschließend die Perspektive aus Trägersicht. Lassen Sie sich inspirieren! Das Projektteam

Lernen für das Leben

Experten-Workshops Mit Experten in eigener Sache wurden in zwei Workshops in Münster Merkmale und Indikatoren für Teilhabe erarbeitet. Ziel war es, ein Indikatoren-Modell für Teilhabe aus der Perspektive von Menschen mit Unterstützungsbedarf zu erarbeiten, an dem Lernmaterialien für die praktische Ausbildung in der Heilerziehungspflege ausgerichtet werden können. . Mit insgesamt Weiterlesen…

Lernen für das Leben

Die Fachtage 2019 Auf den Fachtagen, die von März bis Mai 2019 in unterschiedlichen Regionen Nordrhein-Westfalens stattfanden, wurde in verschiedenen Formaten an zentralen für das Projekt relevanten Themen gearbeitet. Teilnehmer*innen waren u.a. Klient*innen bzw. Beiräte, Auszubildende, Praxisanleitungen, Einrichtungsleitungen und Fachschullehrende. . Die Fachtage beschäftigten sich u.a. mit folgenden Fragestellungen: Was Weiterlesen…

GeiSt – Gemeinsam in Steinheim

GeiSt gewinnt Pflegeinnovationspreis Die Preisverleihung am 14. März in Berlin machte es offiziell: „GeiSt – Gemeinsam in Steinheim“ ist der Gewinner des Pflegeinnovationspreises 2018. GeiSt hat eine gelungene Kooperation mit der Stadt und ihren Bürgern gestartet. Den Bewohnern bietet das innovative Quartiersmanagement individuelle Pflege- und Betreuungsmöglichkeiten sowie zahlreiche Freizeitangebote. Das Weiterlesen…

Pflege stationär

Pflege stationär – Weiterdenken! Modellverbund zur multiprofessionellen, sektorenübergreifenden Versorgung in Bielefeld und Herford Laufzeit: April 2016 bis März 2019 In den letzten Jahren haben sich die Angebote der gesundheitlichen, pflegerischen und sozialen Versorgung zwar rasant entwickelt, stehen jedoch ohne die erforderlichen Schnittstellen zumeist isoliert und unverbunden nebeneinander. Ziel des von Weiterlesen…

Paradigma Hausgemeinschaft?!

„Paradigma Hausgemeinschaft?!“ Weiterentwicklung der stationären Versorgung im Rahmen des Pflegeversicherungsgesetzes (PaHaNeu) Laufzeit: 01.02.2015 bis 31.08.2017 Die Orientierung am Hausgemeinschaftskonzept stellt ein Paradigma dar, das in den letzten Jahren pflegefachlich und sozialpolitisch als Idealtypus der stationären Versorgung stark vorangetrieben wurde. Angesichts einer sich verändernden Bewohnerstruktur (zunehmend psychische Erkrankungen, mehrfache/komplexe Problemlagen, verkürzte Weiterlesen…

GeiSt – Gemeinsam in Steinheim

GeiSt Gemeinsam in Steinheim Laufzeit: September 2014 bis August 2017 Ziel des Projekts ist der Aufbau eines Quartierstützpunkts im Nachbarschaftszentrum des Helene-Schweitzer-Zentrums. Mit Unterstützung der Stiftung Wohlfahrtspflege, der Johannesstiftung, der Stadt Steinheim und dem Ev. Johanneswerk entsteht dort ein Unterstützungsnetzwerk mit Kultur-, Freizeit- und Hilfeangeboten von und für die Steinheimer Weiterlesen…